Am Sonntag durfte der Musikernachwuchs des Musikvereins sein musikalisches Können unter Beweis stellen und zeigte eindrucksvoll, dass auch während der Corona-Pause und seit der Wiederaufnahme des Ausbildungsbetriebs kräftig geprobt wurde.

Im sommerlichen Garten hinter der Turnhalle wurden die zuvor telefonisch angemeldeten knapp 100 Gäste, meist Eltern und weitere Angehörige der Kinder, in Empfang genommen. Bei leckeren Kuchen und warmen wie kalten Getränken nahmen die Besucher unter den schattenspendenden Bäumen platz und warteten gespannt auf die Vorführungen der Jungmusiker.

Insgesamt 23 Kinder durften Vorspielen (12 Blockflöten, 2 Saxophone, 1 Klarinette, 4 Querflöten, 3 Trompeten, 1 Schlagzeug) und hatten tolle Lieder vorbereitet. Vom Anfänger bis zu den D1-Kandidaten konnten alle das Publikum begeistern und es gab jede Menge Beifall. 

Durch die einzuhaltenden Corona-Vorschriften mussten einige organisatorische Umplanungen vorgenommen werden. So wurden den Gästen feste Plätze zugewiesen und es gab Mundschutzpflicht auf dem Gelände, sofern man sich nicht am Sitzplatz aufhielt. Trotz dieser und weiterer Einschränkungen herrschte eine angenehme und entspannte Atmosphäre und die Gäste waren froh und dankbar, dass der Jugendnachmittag trotz erschwerten Bedingungen durchgeführt wurde.

Bilder vom Jugendnachmittag gibt es hier zu sehen: Impressionen vom Jugendnachmittag

Der Musikverein ist stolz auf seinen Nachwuchs und hofft darauf, weiterhin viele Kinder für die Musik begeistern zu können. Viele Informationen rund um die musikalische Ausbildung im Musikverein gibt es im Internet unter www.mv-wittershausen.de/jugendausbildung

Bei weiteren Fragen helfen auch gerne unsere engagierten Jugendverantwortlichen Melanie Steidinger und Nicole Brommer weiter:

Melanie Steidinger
Unteres Hargental 7
72189 Wittershausen

Tel.: 07454 40106
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Per Kontakt-Formular

 

Jugendvorspiel

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.